Suche

131 Treffer:
Dipl. oec troph. Gudrun Biller-Nagel, Prof. Dr. med. Tanja Kühbacher, Bauchredner 3/2015

Ernährung im klinischen Alltag

Die Bedürfnisse hinsichtlich der Ernährung sind bei CED-Betroffenen sehr unterschiedlich. Der folgende Text gibt einen breiten Überblick zur Entwicklung einer individuellen Ernährungsform im Entzündungsschub, in der Remission, bei Begleiterkrankungen und Komplikationen, vor und nach Operationen …

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Dr. med. Mark Schöffauer, Bauchredner 2/2017

Kathetersysteme zur parenteralen Ernährung

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Dipl. oec. troph. Sabine Marienfeld, Prof. Dr. med. Jörg Bojunga, Bauchredner 2/2014

Kurzdarmsyndrom: Ergänzende Ernährung mit Trinknahrung*

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

S. Ulrich, K. Kriener, J. Stein, Bauchredner 1/2010

Ernährung bei CED im klinischen Alltag

Obwohl die Ernährung ein wichtiger Faktor bei der Behandlung der Erkrankung ist, gibt es keine „Crohn- oder Colitis-Diät“. Es gibt aber eine Vielzahl von hilfreichen Informationen zum Thema. Der umfangreiche Artikel geht ausführlich auf eine Fülle von Punkten bezüglich der Ernährung bei CED ein: während eines Schubes, in Remission, bei Komplikationen (Stenosen, Gallensäureverlust, Vorbeugung von Nierensteinen und Osteoporose), bei Unverträglichkeiten (Laktose), nach der Entfernung von Dünndarmabschnitten und der Anlage eines Stomas oder eines Pouches, in der Schwangerschaft und auf Reisen…

Download des ganzen Artikels

Dipl. oec troph. Gudrun Biller-Nagel, Prof. Dr. med. Tanja Kühbacher, Bauchredner 3/2015

Literatur zu "Ernährung im klinischen Alltag. Ein Überblick"

Download des ganzen Artikels

DCCV-AK Ernährung, Bauchredner 3/2006

Aber bitte mit Sahne? Vollwertkost und Ernährung

Mit zunehmendem Alter benötigt der Organismus weniger Energie, da die Stoffwechselprozesse etwas langsamer ablaufen und die körperliche Aktivität insgesamt abnimmt. Der Nährstoffbedarf bleibt im Alter aber bestehen. Die Nährstoffverwertung nimmt dagegen mit zunehmendem Alter ab - nur eines von mehreren zusätzlich auftretenden Problemen...

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Der Arbeitskreis Komplementärmedizin stellt vor (B.H.), Bauchredner 1/2017

Gesunde Ernährung bei CED mit Kräutern

Frische Kräuter bei CED – wichtige Mineralstoffe und mehr

Download des ganzen Artikels

Dr. med. Axel Enninger, Bauchredner 4/2019

Kann man mit Ernährung den Morbus Crohn behandeln?

In der Kindergastroenterologie wurde bisher eine ausgewogene und abwechslungsreiche Mischkost empfohlen. In schweren Fällen wurde diese ersetzt durch enterale Ernährung mit einer Spezialnahrung. Seit einigen Jahren wird untersucht, ob eine Kombination aus beiden Ernährungsformen zu besseren Ergebnissen und einer höheren Akzeptanz bei den Betroffenen führen kann.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Leben mit einer CED

Ernährung

Ernährung bei CED Ernährung ist bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) für die Betroffenen ein wichtiges Thema. Früher oder später werden sich alle gefragt haben: Wie kann die Ernährung keinen Einfluss…
DCCV Shop

Ernährung bei CED und PSC (BR 01/2022)

…DCCv-Journal Bauchredner 01/2022 Ernährung bei CED und PSC
 
Suchergebnisse 1 bis 10 von 131

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×