Suche im Archiv des Forums

5 Treffer:
Archiv des Forums

Kurkuma

… 04.05.2010, 15:05 - Blondie76Hallo zusammen, hat jemand Erfahrung mit Kurkuma? Es soll stark entzündungshemmend sein und bei Durchfall helfen. Allerdings ist es wohl auch ziemlich scharf. LG Blondie7622.06.2010, 21:50 - azabeHalo Blondie, ich verwende Kurkuma hin und wieder, eine spürbare Wirkung kann ich nicht…
Archiv des Forums

Curcumin hilft gg Entzündung?

… 10.10.2009, 17:33 - törtchenHallo, hat eigentlich schon einer vor dem Bauchredner-Artikel was von Curcumin/Kurkuma gehört bzw. einen Selbstversuch gestartet? Und weiß irgendwer etwas über die Dosierung? Finde im Netz nicht viel, aber vielleicht such ich auch falsch... Es gibt bei solchen ayurvedischen Kapseln…
Archiv des Forums

Weihrauch-Therapie erfolgreich???

… ein halber liter wodka, und das vor dem frühstück? geil!!!!! 16.02.2007, 22:04 - mamavonrajaMeine Tochter bekommt seit fast vier Jahren Weihrauch und Kurkuma. Sie hat seit ihrem ersten Schub nie wieder einen gehabt. Damals wollte mir der Arzt noch das Sorgerecht entziehen lassen. Heute zeigt er sich…
Archiv des Forums

von der Homöopathie zur Schulmedizin

… der erste Fall, der nach Stoßtherapie in einen chronisch aktiven Verlauf übergeht...." . Ich wüßte gern mehr dazu. -Hat einer von Euch Erfahrungen mit Kurkuma(Gelbwurz) gemacht? Ich freue mich über Infos von Euch! Danke! Viele Grüße von Einedavon18.09.2010, 00:54 - Uwe-7Moin, willkommen im Forum. Den…
Archiv des Forums

Tipp: wie ich meinen Schub in den Griff bekam

… ich mal etwas in Verbindung mit Entzündungshemmung gelesen habe, in meinen Essensplan ein, d.h. ich esse Haferflocken in meinen Joghurt, würze mein Essen mit Kurkuma und Kreuzkümmel (soll alles entzündungshemmend wirken), und wende die üblichen Ernährungstipps an mit 2x die Woche Fisch, Rapsöl wg.…

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×