Bauchredner-Archiv

Bitte beachten Sie, dass medizinische und rechtliche Informationen Veränderungen unterliegen. Sie werden darüber hinaus in älteren Artikeln eine Reihe von Links, Anschriften u.ä. veraltet finden. Um Irritationen zu vermeiden, lesen Sie, bitte, möglichst die jüngsten Artikel zum Thema und behalten diese Problematik im Hinterkopf.

Bauchredner-Archiv

1736 Treffer:
PD Dr. med. Burkhard Rodeck, Bauchredner 4/2019

Warum ist die Behandlung durch Kindergastroenterologen/Innen wichtig? – Gibt es genug?

Die Behandlung von CED im Kindes- und Jugendalter sollte durch spezialisierte Kinder- Gastroenterologen erfolgen. Ein Grund hierfür ist zum Beispiel, dass die Auswirkungen der Erkrankung infolge des körperlichen Entwicklungsstadiums komplex sind.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Dr. phil. Martina Groß, Bauchredner 4/2019

Psychologische Unterstützung bei Kindern und Jugendlichen mit CED ?!

Dieser Beitrag soll einen Überblick zu psychologischen Unterstützungsmöglichkeiten und Therapieformen geben. Zunächst wird darauf eingegangen, was grundlegend unter Psychotherapie verstanden wird und wann sie sinnvoll sein kann. Darüber hinaus werden die verschiedenen Psychotherapieverfahren kurz vorgestellt. Abschließend werden Anlaufstellen und praktische Tipps zur Suche nach Unterstützungsmöglichkeiten genannt. Die Idee ist, neben einer Information zu verschiedenen Verfahren, Sie dabei zu unterstützen, sich in diesem Feld einfacher zurechtzufinden.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Dr. phil. Martina Groß, Bauchredner 4/2019

Junge DCCV – starke Hilfe für dich!

Im Laufe der Geschichte der DCCV e.V. haben sich viele Angebote für Betroffene mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) entwickelt. Sie werden oftmals durch ehrenamtlich Engagierte aus den Landesverbändenund den Arbeitskreisen der DCCV organisiert und durchgeführt.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Bauchredner 4/2019

Nur für Euch – Jugendfreizeit in Bamberg

Im kommenden Jahr vor den Osterferien ist es wieder soweit: Wir fahren vom 5. bis 9. April 2020 zur jährlichen Jugendfreizeit. Diesmal führt uns der Weg in den Süden Deutschlands nach Bamberg.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Zoe, Bauchredner 4/2019

Erfahrungsbericht: Morbus Crohn – Herausforderungen im Alltag und wie ich das gemeistert habe

Hey, ich bin Zoe, 18 Jahre jung und Schülerin. Als ich acht war, wurde bei mir Morbus Crohn festgestellt. Damals hatte sich so viel für mich geändert und diese Erfahrung möchte ich mit euch teilen.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Klara, Bauchredner 4/2019

Erfahrungsbericht: Aufgeben ist keine Option!

Ich bin Klara und werde im November 13 Jahre alt. Mit 10 Jahren wurde bei mir Colitis ulcerosa diagnostiziert und leider habe ich keinen leichten Verlauf.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Claudia, Bauchredner 4/2019

Kind-Eltern-Initiative: Wie Eltern unterstützen können

Eltern stehen vor der schwierigen Aufgabe, nicht Entscheidungen für sich selbst, sondern für ihre Kinder zu treffen. Verbunden damit ist die stetige Sorge, immer das Richtige tun zu wollen. Denn natürlich möchte jeder für sein Kind nur das Beste. Jeder möchte sein Kind von möglichst vielen Problemen und Krisen verschonen. Verantwortung für einen anderen Menschen zu übernehmen ist nicht immer leicht, das ist auch mir heute bewusst.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Sabrina Mazzola, Bauchredner 4/2019

Studieren mit CED- Mit Durchfall in den Hörsaal

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Dr. med. Elena Sonnenberg, Prof. Dr. med. Britta Siegmund, Bauchredner 4/2019

Transition aus Sicht der Erwachsenengastroenterologie

Transition beschreibt die Übergabe von chronisch kranken Jugendlichen von der Kinder- und Jugendmedizin in die Erwachsenenmedizin. Übergabe ist ein missverständlicher Begriff, denn eigentlich handelt es sich um eine Transitionsphase, d.h. die Jugendlichen werden von den Kinder- und Jugendärzten auf diesen Prozess vorbereitet und kommen dann nach und nach bei uns in der Erwachsenenmedizin an. Abschließend muss auch sichergestellt werden, dass der Prozess erfolgreich war und die Jugendlichen gut bei uns angekommen sind. Warum ist das überhaupt ein Thema, wo sind die Probleme und was sind Lösungsansätze?

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Julia Unold, Bauchredner 4/2019

Stiftung hilft beim Erreichen von Berufszielen

Im November 2019 vergibt die Stiftung Darmerkrankungen zum elften Mal Ausbildungsstipendien an junge CED-Betroffene. Die Stipendiaten finanzieren damit individuelle Ausbildungs-, Studien- und Weiterbildungsvorhaben.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 
Suchergebnisse 241 bis 250 von 1736

Nach oben


Erstellt: 31.03.2014 Letzte Änderung: 17.11.2022

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×