Bauchredner-Archiv

Bitte beachten Sie, dass medizinische und rechtliche Informationen Veränderungen unterliegen. Sie werden darüber hinaus in älteren Artikeln eine Reihe von Links, Anschriften u.ä. veraltet finden. Um Irritationen zu vermeiden, lesen Sie, bitte, möglichst die jüngsten Artikel zum Thema und behalten diese Problematik im Hinterkopf.

Bauchredner-Archiv

1752 Treffer:
Bauchredner 4/2022

BR2022-4- Inhalt

Download des ganzen Artikels

Thomas Leyhe, Bauchredner 4/2022

BR2022-4- Vorwort

Download des ganzen Artikels

Luise Dusatko und Marika Vetter, Bauchredner 4/2022

BR2022-4- Editorial

Download des ganzen Artikels

Marika Vetter im Interview mit DCCV-Gründungsmitglied Waltraud Müller, Bauchredner 4/2022

Interview mit Gründungsmitglied - Über die Anfänge der DCCV

Heutzutage ist die DCCV aus dem Bereich der Betreuung von CED-Betroffenen gar nicht mehr wegzudenken. Generell spielen Selbsthilfeverbände eine immer wichtigere Rolle in der Versorgungslandschaft. Doch das war nicht immer so. Wir haben mit Waltraud Müller gesprochen, die die Geburtsstunde der DCCV 1982 live miterlebt hat, und mit ihr Revue passieren lassen, wie die damalige Zeit für Betroffene war und wie es zur Gründung der DCCV kam.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Gudrun Möller, Mitglied im Stiftungsrat, ehemalige Vorsitzende und heute Arbeitskreis Senior*innen, Bauchredner 4/2022

Selbsthilfe dauerhaft absichern - 25 Jahre Deutsche Crohn/Colitis Stiftung

Als vor mehr als 25 Jahren die damaligen Vorstandsmitglieder der DCCV die Deutsche Crohn/Colitis Stiftung – CCS – gründeten und durch ihre Unterschrift zukunftsweisend die Finanzierung wichtiger Aufgaben der DCCV vor Augen hatten, konnten sie nicht absehen, welche Konstante die Stiftung für die Vereinigung werden würde. So feiert nicht nur die DCCV ihren 40. Geburtstag, sondern auch die Stiftung kann auf 25 Jahre Verwirklichung ihrer satzungsgemäßen Aufgabe zurückblicken.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Prof. Dr. med. Eduard F. Stange, Bauchredner 4/2022

Eine kurze Geschichte der CED

In dieser und der letzten Bauchredner-Ausgabe haben wir uns aus gegebenem Anlass unter anderem mit der Geschichte der DCCV beschäftigt. Da lag es nahe, auch generell einen Blick auf die Geschichte der CED-Erkrankungen und ihrer Therapien zu wer-fen. Dabei unterstützt hat uns Prof. Eduard Stange, dessen geschichtliche Zusammenfassung sie im Folgenden lesen können.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Myriam Mattingly, Sabine Bauch und Thomas Leyhe, Ressort Freiwilligenmanagement, Bauchredner 4/2022

Damals und heute - 40 Jahre Ehrenamt und Freiwilligenmanagement in der DCCV

Das ehrenamtliche Engagement ist eine der wichtigsten Säulen der DCCV und ihrem 40-jährigen erfolgreichen Bestehen. Deshalb wollen wir sowohl einen Blick in die Vergangenheit werfen als auch einen in die Zukunft wagen. Wie waren die Anfänge des Ehrenamts in der DCCV, wie hat es sich entwickelt? Warum wurde ein professionelles Freiwilligenmanagement nötig und was kann man sich darunter vorstellen? Wo sehen wir die Zukunft des ehrenamtlichen Engagements? Diese und ähnliche Fragen beleuchtet der folgende Artikel.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Sophia M., Patientin, Bauchredner 4/2022

Erfahrungsbericht - Jedes Coming-Out hat ein Open-End

Während meiner Referendarausbildung habe ich einmal eine Gerichtsverhandlung besucht, während der der Angeklagte seinem vermeintlichen Liebhaber den Satz „Jedes Coming-Out hat ein Open-End!“ zugerufen hat. An diesen Satz muss ich oft zurückdenken, er passt auch zu meiner Geschichte des Umgangs mit meiner chronischen Krankheit. Es gibt dabei nicht den einen Tag, an dem ich die Diagnose Morbus Crohn bekommen habe, denn es war ein schleichender Prozess. Von „bloßer Lebensmittelunverträglichkeiten“ über „Reizdarm“ bis zu „Essstörung“ waren die unterschiedlichsten Diagnosen dabei. Deshalb kann ich gar nicht genau sagen, seit wann ich eine Morbus Crohn-Patientin bin. Aber zumindest der Mitgliederausweis der DCCV wurde Mitte 2009 ausgestellt.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Bauchredner 4/2022

Über die DCCV gefunden!

In der letzten Bauchredner-Ausgabe haben wir im Artikel „Zwei in einem Boot“ nicht nur über eine tolle Liebesgeschichte berichtet, die sich auch dank der DCCV entwickeln konnte, sondern wir haben auch dazu aufgerufen, weitere Berichte über tolle Freundschaften oder Partnerschaften an die Bauchredner-Redaktion zu senden. Zwei davon können Sie nachfolgend lesen.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

Prof. Dr. med. Jost Langhorst, Bauchredner 4/2022

Ein Startpunkt von großer Bedeutung - Die Forschungsförderung der DCCV

Die Forschungsförderung der DCCV hat in meiner beruflichen und wissenschaftlichen Laufbahn als Arzt und Forscher eine zentrale und entscheidende Rolle gespielt. Für das Vertrauen und die Unterstützung, die diese Forschungsförderung für mich bedeuten, bin ich der DCCV sehr dankbar. Im Folgenden schildere ich Ihnen wieso.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 
Suchergebnisse 1 bis 10 von 1752

Nach oben


Erstellt: 31.03.2014 Letzte Änderung: 17.01.2023

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×