Bauchredner-Archiv

Bitte beachten Sie, dass medizinische und rechtliche Informationen Veränderungen unterliegen. Sie werden darüber hinaus in älteren Artikeln eine Reihe von Links, Anschriften u.ä. veraltet finden. Um Irritationen zu vermeiden, lesen Sie, bitte, möglichst die jüngsten Artikel zum Thema und behalten diese Problematik im Hinterkopf.

Bauchredner-Archiv

1589 Ergebnisse:

Bauchredner 4/2020

BR2020-4- Inhalt

Download des ganzen Artikels
 

Thomas Leyhe, Bauchredner 4/2020

BR2020-4- Vorwort

Download des ganzen Artikels
 

Dr. med. Stephanie Kossow, Bauchredner 4/2020

BR2020-4- Editorial

Download des ganzen Artikels
 

Dr. med. Leonard Hillmann, Bauchredner 4/2020

Sexuelle Funktionsstörungen - Wenn Sex zum Problem wird

Erektionsprobleme, Scheidentrockenheit und Versagensängste sind nur einige Beispiele für körperliche und seelische Beschwerden, die ein erfülltes Sexualleben behindern können. Ein Überblick über sexuelle Funktionsstörungen – und wie man sie behandeln kann.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 

Dr. med. Stephanie Kossow, Bauchredner 4/2020

Wie chronisch Kranke gesundheitlich von einer positiven Partnerschaft profitieren können

Sexualität und Partnerschaft sind wichtige Aspekte unseres Lebens und unseres Wohlbefindens als Mensch. Es ist schon für gesunde Menschen manchmal schwierig, eine gelingende Partnerschaft zu führen. Ungleich schwerer kann es sein, wenn (chronische) körperliche und auch psychische Erkrankungen vorliegen und manche Aspekte einer Beziehung dadurch komplizierter werden.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 

Prof. Dr. med. Sibylle Koletzko und Dipl.-Psych. Andrea Tautschnig, Bauchredner 4/2020

CED im Jugendalter: ein komplexes Zusammenspiel

Etwa 20 bis 25 Prozent der CED-Betroffenenerkranken als Kinder oder Jugendliche. In Deutschland werden jedes Jahr etwa 1500 Neudiagnosen bei Personen unter 18 Jahren gestellt, Tendenz steigend. Über 60 Prozent erkranken an einem Morbus Crohn, dabei überwiegen die Jungen. Sowohl der Morbus Crohn als auch die Colitis ulcerosa verlaufen im Kindes- und Jugendalter oft besonders ausgedehnt und aggressiv im Vergleich zu einem Beginn im Erwachsenenalter. Diese jungen Menschen müssen sich nicht nur den normalen Entwicklungsaufgaben des Jugendalters stellen, sondern sich auch mit ihrer chronischen Darmerkrankung auseinandersetzen.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 

Lian Hüntelmann, Bauchredner 4/2020

Attraktivität, Körperbild und CED

Sich attraktiv und begehrenswert für andere zu fühlen, ist für viele Menschen nicht nur ein wichtiger Teil ihres Selbstwertgefühls, sondern unmittelbar verbunden mit ihrer Sexualität. Attraktivität liegt – so sagt der Volksmund – im Auge des*der Betrachter*in. Dennoch gibt es bestimmte Bilder und Vorstellungen davon, was „schön sein“ heißt. Der folgende Artikel thematisiert das Körperbild auch in Bezug zur CED und will Wege zu einer positiveren Selbstwahrnehmung aufzeigen.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 

Selina Huber, Bauchredner 4/2020

Erfahrungsberichte: CED und Sex – Tabu oder einfach ganz normal?

„Habt ihr denn auch Sex?“, „Mit euch will doch niemand zusammen sein!“, „Viel zu große Belastung für den Partner!“, genau diese Fragen oder Kommentare habe ich leider schon viel zu oft gehört. Mein Name ist Selina, ich bin 23 Jahre alt, habe Morbus Crohn und ja, auch ich habe Sex. Im Folgenden lest ihr meinen Erfahrungsbericht zu dem Thema sowie weitere Berichte, die ich von Bekannten und Freunden gesammelt habe.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 

E.T., weiblich, 68 Jahre, Bauchredner 4/2020

Erfahrungsbericht: Aus dem Liebesleben einer langjährig von Morbus Crohn Betroffenen

Eine langjährig von Morbus Crohn Betroffene schildert einige Episoden aus ihrem Liebesleben.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 

Prof. Dr. med. Barbara Sonntag, Bauchredner 4/2020

Verhütung bei CED: Vor- und Nachteile verschiedener Methoden für Patient*innen

Von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sind zu einem großen Anteil auch jüngere Menschen betroffen. In dieser Lebensphase sind Partnerschaft und Verhütung (Kontrazeption), aber auch der Kinderwunsch und eine eintretende Schwangerschaft typische Themen, mit denen sich insbesondere Patientinnen auseinandersetzen. Dennoch können auch Männer bei der Verhütung Verantwortung tragen. Es steht vor allem das Kondom zur Verfügung, das zusätzlich vor ansteckenden Geschlechtskrankheiten schützt.

Der Download des ganzen Artikels ist nur für eingeloggte Mitglieder möglich. zum Login

 
 
Suchergebnisse 1 bis 10 von 1589

Nach oben


Erstellt: 31.03.2014 Letzte Änderung: 20.02.2020

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×