Aktueller Bauchredner

Heft 140 | 1/2020 | Reisen - CED im Gepäck

Heft 1/2020 ist Ende März 2020 erschienen
(Mitglieder der DCCV können die einzelnen Artikel im Bauchredner-Archiv abrufen)

... Der Bauchredner zum Thema Reisen, mit dem Titel „CED im Gepäck“, thematisiert offen, dass die CED immer dabei ist und das Urlaubsgepäck im übertragenen, aber auch im direkten Sinne schwerer machen kann. Berichte von Betroffenen, die sich trotz ihrer zum Teil schweren Krankheitsgeschichte ihren Ängsten gestellt und die Welt bereist haben, machen Mut und Lust auf das neue Unbekannte – und vor allem zeigen sie, dass alles irgendwie zu schaffen ist und jede*r für sich einen Weg finden kann, auf Reisen zu gehen, mögen sie noch so weit oder kurz sein...

..Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre des Bauchredners, vielleicht hat Sie am Ende der eine oder andere Beitrag inspiriert, mutiger gemacht und motiviert, trotz einer CED
auf Reisen zu gehen. So viel ist sicher: Reisen tut immer gut...

hr Thomas Leyhe, Vorsitzender der DCCV e.V. (aus dem Vorwort)

Bauchredner 1/2020

BR2020-1- Inhalt

Download des ganzen Artikels
 

Thomas Leyhe, Bauchredner 1/2020

BR2020-1- Vorwort

Download des ganzen Artikels
 

Luise Dusatko, Bauchredner 1/2020

BR2020-1- Editorial

Download des ganzen Artikels
 

Erstellt: 31.03.2014 Letzte Änderung: 09.04.2020

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×