Landesverband Saarland

Lange hatte das Saarland keine Landesvertretung der DCCV. Weil wir das Gefühl haben, dass die Aufklärung von Betroffenen in unserer Region sehr zu wünschen übrig lässt, haben wir unabhängig voneinander beschlossen, dies zu ändern.

Als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Landesverbands Saarland möchten wir die Beratung von Betroffenen ermöglichen und ihnen im Umgang mit ihrer Krankheit helfen. Unser Weg ist ein offener, ehrlicher und positiver Austausch. Außerdem streben wir eine engere Zusammenarbeit mit gastroentorologischen Praxen und Krankenhäusern in unserer Region an, um Betroffenen mit der DCCV eine Anlaufstelle zu bieten. Dazu gehört auch die generelle regionale Öffentlichkeitsarbeit.

Zudem möchten wir, unabhängig von unserer Arbeit im Landesverband, den Austausch durch eine digitale Selbsthilfegruppe fördern. Bislang besteht leider nur eine Selbsthilfegruppe im Saarland in Homburg und für viele Betroffene ist dieser Weg für den regelmäßigen Austausch schlichtweg zu weit.

Wir arbeiten eng mit dem Landesverband Rheinland-Pfalz zusammen, um grenzübergreifend agieren zu können und die bestmögliche, ortsnahe Betreuung zu gewährleisten. Sie wohnen in Rheinlandpfalz? Dann wenden Sie sich bitte an den Landesverband Rheinland Pfalz.

 

Der Landesverband Saarland besteht aus Janina Dietrich-Groß und Jasmina Sturm. Im Folgenden möchten wir uns kurz vorstellen:

Janina Dietrich-Groß, geboren wurde ich 1983. Seit meinem 2. Lebensjahr lebe ich mit Colitis ulcerosa. Diese Krankheit hat mich unfassbar viel gelehrt. Auch habe ich mich durch sie auf den Weg gemacht, nach alternativen Heilmethoden und Ernährungsweisen zu suchen. Heute bin ich tätig als ganzheitliche Gesundheits- und Ernährungsberaterin. Mein Wissen und meine Erfahrungen möchte ich mit vielen Menschen teilen, die mit einer CED leben und zur Selbsthilfe für ein gesundes und bewusstes Leben anregen. Gemeinsam sind wir stärker! Durch unseren Austausch und gegenseitige Unterstützung können wir die Höhen und Tiefen im Leben mit einer CED zusammen meistern. Durch ein Miteinander und Füreinander wachsen und uns gegenseitig stärken. Dafür steht die DCCV, auf die ich in einer Rehaklinik aufmerksam wurde.

Deswegen freue ich mich, gemeinsam mit Jasmina, als Delegierte für den Landesverband Saarland tätig zu sein und Betroffenen helfen sowie miteinander vernetzen zu können.

E-Mail: jdietrich(at)team.dccv-online.de


Mein Name ist Jasmina Sturm und ich wurde 1987 im Saarland geboren. Nach meinem Studium verschlug es mich in die Hauptstadt Berlin, wo ich 2014 meine Diagnose Colitis ulcerosa bekam. Zuerst wusste ich nichts mit dem Begriff anzufangen, bis ich bemerkte, wie sehr mich die Erkrankung beeinträchtigt. Anfangs war es sehr schwer für mich, damit umzugehen. In einer Selbsthilfegruppe, in Berlin-Steglitz, kam ich schnell mit anderen Betroffenen in Kontakt. Diese Gruppe hat mir viel Kraft gegeben durch Austausch, gemeinsame Unternehmungen und vor allem Besuche von medizinischen Vorträgen. Ich habe sehr viel über die Krankheit und vor allem über mich selbst gelernt. Im Dezember 2016 bin ich von Berlin wieder in meine Heimat, das Saarland, gezogen. Hier sieht es leider ganz anders aus. Die Versorgung und die Aufklärung lassen, meiner Meinung nach, zu wünschen übrig. Denn auch durch diesen Austausch bin ich, trotz der Krankheit, heute mit mir selbst in Einklang. Deshalb freue ich mich, mit Janina zusammen Betroffenen in der Region helfen zu können und die Aufklärung und den Austausch im Saarland voranzutreiben.

E-Mail: jsturm(at)team.dccv-online.de


Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×