Ihr direkter Draht zum Arbeitskreis PSC

Wir sind für Sie da!

Die PSC ist eine chronische Erkrankung, die uns Patientinnen und Patienten ebenso wie unsere Angehörigen und Freunde durch das Leben begleitet. Da ist es gut zu wissen, wo man nachschauen und an wen man sich wenden kann, wenn man Rat und Unterstützung sucht.

Darum bieten wir Ihnen persönliche Beratung, vor allem über unsere

  • regionalen Ansprechpartner und
  • (Leber-)Transplantations-Ansprechpartner.

Wer Fragen, gleich welcher Art, zum Thema PSC hat oder auch nur ein hilfreiches, aufmunterndes Gespräch sucht, kann sich gerne an unsere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner wenden. Sie sind alle selbst von der PSC betroffen, besuchen unsere Arzt-Patienten-Seminare und Bundestreffen und verfügen so über ein breites Wissen bezogen auf die Erkrankung und das Leben mit ihr. Über unsere Ansprechpartner(innen) können Sie außerdem Kontakt zu weiteren Mitbetroffenen bekommen und Adressen von Ärzt(inn)en und Kliniken erhalten, mit denen wir gute Erfahrungen gemacht haben.

Regionale Ansprechpartner (RAP)

Unsere Ansprechpartner verstehen sich als Anlaufstelle für PSC-Betroffene.

Region Süd
Peter - zuständig für: Baden Württemberg
E-Mail: rapsued[at]dccv.de

Region Süd-Ost
Andreas - zuständig für: Bayern, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
E-Mail: rapmitte[at]dccv.de

Region Nord
Karsten - zuständig für: Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
E-Mail: tapnord[at]dccv.de

Region Mitte
Andreas - zuständig für: Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
E-Mail: rapmitte[at]dccv.de

Transplantations Ansprechpartner PSC (TAP)

Unsere (Leber-) Transplantations Ansprechpartner PSC (TAP) können Sie kontaktieren, wenn Sie Informationen zur Lebertransplantation wünschen oder einfach ein Gespräch mit Betroffenen führen möchten.

Region Süd
Peter - zuständig für: Baden-Württemberg und Bayern
E-Mail: rapsued[at]dccv.de

Region Nord-Ost
Karsten - zuständig für: Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
E-Mail: tapnord[at]dccv.de

Region Mitte
Andreas - zuständig für: Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland
E-Mail: rapmitte[at]dccv.de

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×