TofY – Was ist das?

TofY steht für „Too old for Youngster“ (zu alt für die Youngster). Wir sind jung geblieben Ü30er und aus der Youngster-Gruppe entwachsen, wobei wir die Altersangabe eher fließend sehen. Viele von uns kennen sich schon seit vielen Jahren von den Jugendtreffen. Den Austausch untereinander wollten wir nicht verlieren, sondern – ganz im Gegenteil – weiter führen. So kam die Idee einer Nachfolge-Gruppe der Youngster, zu der natürlich auch alle Neuen ganz herzlich willkommen sind!

Was wir machen?

Wir organisieren einmal im Jahr ein deutschlandweites Treffen, das meist über ein langes Wochenende geht. Das Programm ist dabei sehr offen und flexibel gestaltet, damit die Gruppe vor Ort gemeinsam entscheiden kann, was gemacht wird. Themen, die uns interessieren sind: Beruf, Partnerschaft, Familienplanung und der Austausch über unsere CED. Wir sind allerdings kein „Jammer-Verein“, sondern wollen uns locker austauschen und vor allem auch Spaß haben. Schaut doch einfach mal vorbei!

Wie kann ich mitmachen?

Wir sind ein Team von sechs Leuten, die abwechselnd die Treffen organisieren. Du erreichst uns alle über die Mail-Adresse tofy(at)dccv.de.

Melde dich bei uns und lass dich in den Verteiler aufnehmen, damit du in Zukunft unsere Einladung zu den Treffen bekommst. Wir freuen uns auf dich!

Das nächste Treffen ist im Sommer 2015 an der Ostsee mit einem Segeltörn geplant, wobei es natürlich auch Alternativen gibt, denn bei uns entscheidet immer die ganze Gruppe über das Programm.

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×