Rotweincreme

3 Personen

Zutaten
250 ml Rotwein, 250 ml Wasser, 100 g Zucker, 1 Zitrone, 1 Eigelb, 40 g Speisestärke, 150 g Sahne

Zubereitung
Rotwein, Wasser und Zucker in einen Topf füllen. Zitronensaft und Eigelb hinzufügen. Speisestärke klümpchenfrei zurühren (geht am besten, wenn man sie vorher schon in einem Becher mit drei EL des Rotwein/Wasser - Gemisch auflöst).
Nun den Topf auf mittlerer Temperatur langsam erhitzen, aber nicht kochen lassen. Nach 4-7 Minuten etwa wird die Rotweincreme dicklich.
In eine flache Schale geben, am besten eine Metallschüssel, die man in kaltem Wasser in die Spüle stellt. Dann mit dem Schneebesen die Masse ca. 2 – 3 Minuten kaltschlagen.
Sahne steif schlagen und unter die Masse haben, in Portionsschälchen verteilen und kühl stellen.

Anmerkung
Ein wenig Zimt, Nelke (Pulver oder vor dem Kaltschlagen rausfischen) und ein Spritzer Orangensaft geben dem ganzen einen weihnachtlichen Hauch.

Nach dem Rezept kann man aus so ziemlich alles eine Creme schlagen (also Trauben(saft)creme, O-saftcreme etc.)

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×