Kürbis Quiche

4 Personen

Zutaten
200 g Dinkelmehl feingemahlen, 10 g Hefe, 4 EL Sahne, 4 EL Wasser, 50 g Butter, Salz,        1 Prise Zucker, 1 kleiner Kürbis, 150 ml Gemüsebrühe, 3 Tomaten, Curry, 150 g Creme fraiche, 100 ml Sahne, 2 Eier, Gemüsebrühewürfel, 100 g Emmentaler, gerieben, Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung
Hefe in Sahne und Wasser auflösen. Hefeansatz und Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Zucker und Butter oder Margarine dazugeben. Teig gut durchkneten, abdecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen.
Kürbis schälen, kleinschneiden, die Kerne entfernen. Gemüsebrühe zum Kochen bringen, Curry hineingeben und die Kürbisstücke nur kurz (ca. 5 Minuten) darin andünsten, sonst zerfallen sie. Kürbisgemüse auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Tomaten von den Stielansätzen befreien, kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten und in Scheiben schneiden.
Teig nochmals durchkneten, ausrollen und in eine gefettete Backform legen. Dabei einen kleinen Rand hochziehen. Kürbis- und Tomatenscheiben abwechselnd auf den Teigboden schichten.

Guss
Crème fraîche, Sahne und Eier schaumig aufschlagen und mit den Gewürzen pikant abschmecken. Guss über den Kuchen gießen. Kuchen mit Käse bestreuen und bei 200 Grad etwa 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×