Hirschkeule mit Pfifferlingen

4 Personen

Zutaten
1000 g Hirschkeule, 1 TL. Salz, 1 TL Pfeffer, 8 EL Öl, 4 EL Weinbrand, 100 g Speck, 400 g Pfifferlinge, 4 EL Petersilie, 2 TL Liebstöckel, 1 Lorbeerblatt, 1 EL Paniermehl,     Speisestärke, Tabascosoße

Zubereitung
Die Hirschkeule enthäuten, kurz abspülen, trocken tupfen, mit dem Salz und dem grob zerstoßenen Pfeffer einreiben. Mit dem Weinbrand und Öl begießen, und rund 30 Minuten in einer abgedeckten Schüssel ziehen lassen.
Die Keule abschließend mit den Speckscheiben umwickeln, mit der Marinade begießen und für 90-120 Minuten bei 230°C im geschlossenen Bräter in den Backofen stellen.
Nach 60 Minuten die gehackten Kräuter, das Lorbeerblatt und die Pfifferlinge in die Soße geben, den Bräter offen lassen. Die Keule herausnehmen, in Alufolie einschlagen und warm halten.
Inzwischen den Bratenfond mit Wasser auffüllen, mit Speisestärke binden und mit Tabascosoße abschmecken.

Anmerkung
Achtung: Tabasco ist super scharf und nichts für einen unruhigen Darm!

Zu Wildgerichten werden häufig Kartoffelklöße oder Spätzle serviert. Nicht fehlen darf auch die halbe Birne mit Preiselbeeren. Statt Pfifferlingen können auch Mischpilze verwendet werden.

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×