Entenbrust in Orangen-Madeira-Soße mit Steinpilzen

2 Personen

Zutaten
1 Entenbrust, 2 Orangen, Salz, Pfeffer, 150 g Steinpilze, Öl, 200 ml Madeira

Zubereitung
Die Entenbrust auf der Hautseite kreuzweise einschneiden, salzen und pfeffern.
In eine erhitzte Pfanne (ohne Öl oder anderes Fett) auf die Hautseite legen und kross braten. Die frischen Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden.
Die Entenbrust kurz auf der anderen Seite anbraten, dann für rund 8 Min. in einen auf 150°C vorgeheizten Backofen geben.
In die heiße Pfanne, wo die Entenbrust angebraten wurde die Steinpilze geben und anbraten.

Anschließend in eine andere Pfanne mit etwas Öl geben, salzen und pfeffern.
In die Pfanne, wo die Entenbrust und die Pilze angebraten wurden den Saft einer auspressten Orange geben und einkochen lassen (sollte sirupartig werden).

Die Entenbrust zwischen zwei Tellern warm stellen und noch mal 8-10 Minuten ruhen lassen. Zu dem Orangensaft 3/4 des Madeiras geben (nicht mehr kochen lassen), den Rest zu den Pilzen geben.
Die Soße mit Pfeffer und Salz und weiterem frisch gepressten Orangensaft abschmecken. Die Entenbrust (sie sollte rosa sein) schräg in Scheiben schneiden, auf einem vorgewärmten Teller mit den Steinpilzen und der Soße anrichten.

Dazu schmecken sehr gut ein Tomaten-Rucola-Salat und Röstis. Die Entenbrust kann auch zusätzlich mit Orangenfilets garniert werden.

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×