Auf dieser Seite befinden sich zusätzliche Inhalte. Bitte nutzen Sie die Login-Funktion, um sich anzumelden. Sofern Sie die notwendigen Berechtigungen besitzen, erscheinen die gewünschten Inhalte.

Rezeptvorschläge von Betroffenen für Betroffene

  • Rezepte auf dieser Seite sind Vorschläge von Betroffenen für Betroffene. Sie sollen (wieder) Spaß am Essen vermitteln, sind jedoch keine Ernährungsempfehlung für CED-Betroffene.

    Bitte beachten Sie immer Ihre eigenen (Un)verträglichkeiten.

    Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

    Sollten Sie eigene Rezeptvorschläge haben, können Sie diese gerne an rezepte@dccv.de senden.

    Die Unterseiten sind nur für auf DCCV.de registrierte, eingeloggte Mitglieder der DCCV einzusehen > meineDCCV

    Rezept des Monats

    Masala Chah

    Zutaten
    1500 ml kaltes Wasser, 125 ml Milch, 1 Zimtstange, etwa 7 cm, 6 grüne Kardamomkapseln,  4 ganze Nelken, 12 schwarze Pfefferkörner, 12 TL Zucker (je nach Geschmack variabel), 6 TL (gehäufte) Orange Pekoe-Tee oder 9 Teebeutel

    Zubereitung
    Wasser und Milch in einem hohen Topf erhitzen, dann die Gewürze (nicht den Tee) darin etwa 10-15 Minuten lang ziehen lassen. Dann das Wasser noch einmal erwärmen, nicht kochen, und den Tee hineingeben. 5 Minuten leicht köcheln lassen, durch ein Teesieb abgießen und Zucker hinzugeben. Den Tee kosten und bei Bedarf noch Milch und Zucker hinzugeben. Dann in eine vorgewärmte Kanne füllen und in gemütlicher Runde trinken!

    Erstellt: 18.12.2013 Letzte Änderung: 06.01.2017

    Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×