Coronavirus, Sars-CoV-2, Covid-19?

Die Begriffe kurz erklärt

Coronavirus: Coronaviren sind eine ganze Gruppe von Viren, zu der auch das neu aufgetretene Virus gehört. Jetzt hat es die Bezeichnung: „Sars-CoV-2“. Anfangs hatte es aber keinen eigenen Namen und wurde deshalb als „neues/neuartiges Coronavirus“ bezeichnet.

Sars-CoV-2: Der neue Coronavirus hat von der World Health Organisation (WHO) den Namen: Sars-CoV-2 erhalten. Das kommt von „Severe Acure Respiratory Syndrom (Sars)-Coronavirus (CoV)-2“

Covid-19: Die durch das Sars-CoV-2 ausgelöste Atemwegserkrankung heißt „Covid-19“ (Coronavirus-Disease-2019). Wenn Menschen als Covid-19-Patient*innen bezeichnet werden, dann sind sie Träger*innen des Virus und zeigen die Krankheitszeichen (Symptome) wie Husten und Fieber.

  • Coronavirus unter dem Mikroskop | © Peter Schreiber - stock.adobe.com

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×