Save the Date: Impfen bei CED - VACMAC-Online-Infoveranstaltung




Zeit: 05.09.2024, 19:00-20:00 Uhr

Im von Innovationsfond des G-BA finanzierten VAC-MAC-Projektes hat eine Arbeitsgruppe aus CED-, Multipler Sklerose (MS)- und Rheuma-Expert*innen im Jahr 2023 insgesamt 70 Personen interviewt. Jeweils 15 Patient*innen mit MS, rheumatischen Erkrankungen und chronischen Darmerkrankungen, dazu zehn Hausärzt:innen und

jeweils fünf Neurolog*innen, Rheumatolo*innen und Gastroenterolog*innen.

Die Ergebnisse geben Einblicke in die Erfahrungen mit der Impfversorgung in deutschen Gesundheitssystem bei den verschiedenen Gruppen. Ziel war es unter anderem herauszufinden, warum Menschen mit immunvermittelten Erkrankungen häufig einen geringeren Impfstatus vorweisen als die Durchschnittbevölkerung, obwohl damit Krankheiten verhindert werden können, die gerade bei immunsuppressiven Menschen das Risiko von schwere Verläufe haben.

 

Folgende Fragen werden unter anderem in der Veranstaltung angesprochen:

 

Worauf achten Patient*innen bei der Impfentscheidung?

Wer überprüft den Impfstatus und wer führt die Impfung durch?

Wie erfolgt der Austausch zwischen Ärzt*in und Patient*in?

Welche Wünsche haben Patient*innen bezüglich Impfungen?

 

Im Rahmen der Veranstaltung besteht auch die Möglichkeit, im Chat Fragen an die Referent*innen zu stellen.

Zuständig
Arbeitskreis MiKo

Weitere Informationen
Änderungen bleiben vorbehalten. Weitere Hinweise zur Teilnahmemöglichkeit folgen.

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×