Telefonsprechstunde zu chirurgischen Fragen




Zeit: 31.07.2017, 17:00-18:00 Uhr

mit PD Dr. med. Jörn Gröne

Informationen durch
info(at)dccv.de

Zuständig
Bundesgeschäftsstelle

Veranstaltungsstätte
Viele CED-Betroffene wünschen sich Informationen rund um chirurgische Themen. Durch die chirurgische Sprechstunde ist es Mitgliedern der DCCV möglich, sich gezielt zu chirurgischen Themen kompetent beraten zu lassen. Es handelt sich hierbei um ein gemeinsames Projekt der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) und der DCCV. Das Projekt geht dankenswerterweise auf eine Initiative von Herrn Prof. Buhr zurück.

Weitere Informationen
Die Telefonnummer erfahren Mitglieder über die Referentin Beratung (Di+ Do 13:00 bis 16:30 Uhr) in der Bundesgeschäftsstelle unter Telefon (030) 2000392-11. Am Tag der chirurgischen Sprechstunde können Sie die Referentin Beratung auch über die Telefonzentrale der Bundesgeschäftsstelle unter (030) 2000392-0 erreichen.

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

  1. * = Pflichtfeld
×

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Ihre SHG-Kontaktanfrage.

  1. * = Pflichtfeld
×