"CED Update – Diagnostik, Therapie, Ernährung"

Crohn & Colitis-Seminar – in Hamburg und im WWW

Berlin/Hamburg, 24.09.2016 – Tagung der Viszeralmediziner, also Gastroenterologen und Viszeralchirurgen, in Hamburg. Was liegt näher, als die versammelte Kompetenz für ein Arzt-Patienten-Seminar anzuzapfen.

 

20.09.2016

Die bundesweite Selbsthilfeorganisation der von Chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) Betroffenen, die DCCV, veranstaltet mit der Hamburger CED-Hilfe und dem Kompetenznetz Darmerkrankungen am Patiententag der „Viszeralmedizin 2016“ ein Seminar zu Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: am 24.09.2016 von 10:00 bis 14:30 Uhr im CCH Hamburg, Saal 6.
Unter der Überschrift „CED Update – Diagnostik, Therapie, Ernährung“ erwarten Sie Vorträge einiger der führenden CED-Spezialisten Deutschlands, u.a. ein Referat über Besonderheiten bei Kindern mit CED.
Schließlich wird das von der DCCV und der Crohn/Colitis-Stiftung finanzierte und mit einem Preisgeld von 50.000 Euro ausgeschriebene Stipendium "Patientenorientierte Forschung bei CED" an zwei junge Wissenschaftler verliehen.

Sie können am Samstag nicht in Hamburg sein?
Das Arzt-Patienten-Seminar wird live von 10:00 bis 14:30 Uhr im Internet übertragen: http://www.crohn-und-colitis-tag.de/

Übrigens: Das Seminar ist die Auftaktveranstaltung zum Crohn & Colitis-Tag 2016 vom 24. September bis zum 23. Oktober: einen ganzen Monat lang stehen die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa im Mittelpunkt von zahlreichen Vorträgen, Veranstaltungen, Seminaren und Infoständen bundesweit.

Mehr zum Crohn & Colitis-Tag unter http://www.crohn-und-colitis-tag.de/ oder bei DCCV und Kompetenznetz Darmerkrankungen.

Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung - DCCV - e.V.
Die DCCV ist die Selbsthilfeorganisation für die über 400.000 CED-Betroffenen in Deutschland. Ihre zentralen Aufgaben sind die persönliche Beratung und umfangreiche, verständliche Informationen zum Leben mit CED, die Vertretung der Interessen der über 21.000 Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit und ihre Unterstützung bei sozialrechtlichen Fragen inklusive eines umfassenden Rechtsschutz für ordentliche Mitglieder vor deutschen Sozialgerichten. http://www.dccv.de
CED-Hilfe e. V. Hamburg: http://www.ced-hilfe.de
Kompetenznetz Darmerkrankungen e.V.: http://www.kompetenznetz-ced.de

Kontakt: DCCV, Referat Wissenschaft, Tel.: 030 / 2000392-0, Fax: 030 / 2000392-87, E-Mail: info(at)dccv.de, https://www.dccv.de/service/presse/

Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

  1. * = Pflichtfeld
×

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Ihre SHG-Kontaktanfrage.

  1. * = Pflichtfeld
×