Ice Bucket Challenge erreicht auch die DCCV

03.09.2014

Seit einigen Wochen engagieren sich viele Menschen (darunter auch bekannte Persönlichkeiten) weltweit für die Erforschung der Muskelerkrankung ALS: Die Nominierten sind herausgefordert, sich entweder einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf zu schütten und davon ein Video online zu stellen oder Geld an ALS-Institutionen zu spenden. Viele tun beides.   

Auch Menschen, die an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED) erkrankt sind, sowie deren Angehörige und Freunde machen bei dieser Aktion mit – und spenden dabei nicht nur für ALS, sondern auch für die weitere Erforschung der bislang nicht heilbaren chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. (siehe auch auf der DCCV Facebookseite)

Die DCCV erreichten in den letzten Wochen mehr (Klein)Spenden als in den Monaten zuvor: Wir danken allen Spendern – egal wie groß oder klein der gespendete Betrag ist – für ihre Unterstützung!

CED: Wenig bekannte Krankheiten, die bislang nicht heilbar sind – beides wollen wir ändern!

Viele chronisch Kranke leiden neben ihrer Erkrankung zusätzlich unter der Unwissenheit und dem Unverständnis ihrer Umgebung. Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sind hiervon besonders häufig betroffen. In Selbsthilfevereinigungen wie der DCCV finden Erkrankte und ihre Angehörigen verständnisvolle Ansprechpartner und kompetente Beratung. Selbsthilfevereinigungen sind für die Bewältigung der Lebenssituation, für die Durchsetzung von sozialrechtlichen Ansprüchen und für die Förderung des medizinischen Fortschritts im Interesse von Betroffenen unverzichtbar.

Und vor allem: Weiterhin sind die Ursachen für CED unbekannt und die Therapie kann nur auf die Symptome abzielen.

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten

Mit Ihrer Spende, Zustiftung, Mitgliedschaft oder Ihrem ehrenamtlichen Engagement tragen Sie dazu bei, dass wir gemeinsam das Leben von CED Betroffenen verbessern können! Mehr dazu finden Sie hier: https://www.dccv.de/die-dccv/spenden-helfen/

Sollten Sie im Rahmen der Ice Bucket Challenge (oder auch ohne diese) speziell für die Forschung bezüglich CED spenden wollen, nutzen Sie bitte unser Forschungskonto.

Sonderkonto Forschung
Konto 115 007 171
BLZ 375 514 40 Sparkasse Leverkusen
IBAN: DE68 3755 1440 0115 0071 71
BIC: WELADEDLLEV

Spenden bis 200 Euro können in der Regel beim Finanzamt über den Barauszahlungsbeleg oder den Kontoauszug belegt und abgesetzt werden. Bei Summen über 200 Euro wird in jedem Fall eine Spendenbescheinigung notwendig, die wir Ihnen gern ausstellen. Bitte geben Sie dazu dann auch Ihren Namen und Ihre Anschrift an.
 

Beratung

in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

Was wir tun können in unserer Beratung:

  • zuhören und Orientierungshilfen geben,
  • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
  • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
  • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
  • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
  • gemeinsam nächste Schritte finden.

Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

×

Schreiben Sie uns:

Felder, die mit einem * markiert sind, müssen ausgefült werden.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×

Spenden & Helfen

400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

×