Aktuelles & Termine

  • Symbolbild: Tablett mit "Aktuelles" im Display
  • Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um CED und den Veranstaltungskalender

    20.11.2012

    Rektalklysmen - wieder lieferbar

    Seit Oktober 2011 haben wir über eine eingeschränkte Verfügbarkeit von Rektalklysmen mit den Wirkstoffen Budesonid und Betamethason (z.B. Entocort®...

    weiterlesen
    15.11.2012

    "Ich will über meine Behandlung mitentscheiden"

    Patientenverständliche Erklärung - DCCV gibt Handlungs-empfehlungen für die chronisch entzündliche Darmerkrankung Colitis ulcerosa heraus

    weiterlesen
    05.11.2012

    Hilfe für die schwer kranke Leber

    Im fortgeschrittenen Krankheitsstadium benötigen Patientinnen und Patienten mit primär sklerosierender Cholangitis (PSC) häufig eine...

    weiterlesen
    23.10.2012

    Patienten fördern Komplementärmedizin bei Crohn und Colitis

    DCCV-Forschungsstipendium „Komplementärmedizin bei CED“ 2013

    weiterlesen
    28.09.2012

    Crohn & Colitis-Tag 2012 und 30-jähriges Jubiläum der DCCV an einem Tag

    Am 28. September 2012 ist Crohn & Colitis-Tag: im gesamten Bundesgebiet finden dann Veranstaltungen zu den bislang unheilbaren chronisch entzündlichen...

    weiterlesen
    22.09.2012

    Ludwig-Demling-Forschungspreis 2012

    Genetische Untersuchungen zu den Ursachen von CED

    weiterlesen
    03.08.2012

    Neuer Ansatz gegen Darmkrebs?

    Forscher der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) haben ein Protein entdeckt, das für die Bildung des tumorfördernden Botenstoffs...

    weiterlesen
    03.08.2012

    1,5 Millionen Euro für Forschung an Brokkoli

    Der Mikrobiologe und Immunologe Prof. Dr. Andreas Diefenbach vom Institut für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene am Universitätsklinikum Freiburg...

    weiterlesen

    Beratung

  • Tafel mit den Worten Beratung und anderen
  • in der Bundesgeschäftsstelle, Telefon 030 2000392 - 11.

    Was wir tun können in unserer Beratung:

    • zuhören und Orientierungshilfen geben,
    • Informationen zu angebotenen Materialien geben,
    • über Verfahren in der Diagnostik und Therapie informieren,
    • im Umgang mit Problemen und Belastungen unterstützen, die sich durch die Erkrankung ergeben (z.B. familiäre, partnerschaftliche, körperliche und seelische Beeinträchtigungen),
    • Kontaktmöglichkeiten zum Austausch mit Betroffenen nennen, sowie
    • gemeinsam nächste Schritte finden.

    Die aktuellen Beratungstermine finden Sie hier.

    ×

    Schreiben Sie uns:

    ×

    400.000 Betroffene in Deutschland brauchen Ihre Hilfe! Helfen Sie mit einer Spende, einer Zustiftung, einer Mitgliedschaft oder Ihrem eigenen Engagement!

    Die DCCV ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein. Mitgliedsbeiträge und Spenden sind somit steuerlich absetzbar.

  • ×

    Ihre SHG-Kontaktanfrage.

    * = Pflichtfeld

    ×