kleine Schriftgrössemittlere Schriftgrössegrosse SchriftgrösseDrucken
News vom: 06.02.2012 18:00 Uhr - Von: IS

Neue Regeln für die Organverteilung bei Lebertransplantationen

Am 12. März 2012 treten Änderungen der Richtlinien zur Organtransplantation in Kraft, die die Aussichten von PSC-Patient(inn)en auf eine Transplantation deutlich erhöhen.

Die Vergabe von Lebern erfolgt grundsätzlich nach dem so genannten MELD-Score. Er soll dafür sorgen, dass am ehesten die Patient(inn)en ein Organ erhalten, die das höchste Risiko haben, im Laufe der nächsten drei Monate zu versterben. Hierzu wird zunächst auf der Basis von Laborwerten ein Zahlenwert ermittelt, der die Sterbewahrscheinlichkeit widerspiegeln soll (labMELD).

Die DCCV e.V. hatte zusammen mit anderen Patientenvereinigungen und Ärzten bereits wiederholt darauf hingewiesen, dass die Sterbewahrscheinlichkeit von PSC-Patient(inn)en durch den MELD-Score nicht gut erfasst wird. Vor diesem Hintergrund waren bereits Ausnahmeregelungen, so genannte „Standard Exceptions“, in die Richtlinien zur Organtransplantation aufgenommen worden. Die Betroffenen erhielten dadurch einen höheren, so genannten matchMELD. Aber auch der galt noch nicht als optimal.

Nun werden die Regelungen noch einmal angepasst: Ab März erhalten PSC-Patient(inn)en bei der Aufnahme auf die Warteliste zunächst 22 MELD-Punkte, was einem Versterberisiko von etwa 15% bezogen auf die nächsten drei Monate entspricht. Alle drei Monate erfolgt eine Höherstufung, die einem 10% höheren Sterberisiko entspricht. Nach einem Jahr sind das dann bereits 31 MELD-Punkte. Entsprechend deutlich steigt auch die Aussicht auf ein Spenderorgan.

Diese Regelung wird dabei rückwirkend auch auf solche Patientinnen und Patienten angewendet, die bereits auf der Warteliste stehen. Für sie ist es sehr sinnvoll, die neue Situation mit den Fachärzten in dem Transplantationszentrum, in dem sie behandelt werden, zu besprechen.

Quellen:

Richtlinien zur Organtransplantation, Bekanntmachung der Bundesärztekammer im Deutschen Ärzteblatt, Jg. 109, Heft 1-2, 09. Januar 2012, A60, Download unter externhttp://www.aerzteblatt.de/down.asp?id=8539, S. 17

Geänderte Leber-Verteilungskriterien für PSC-Patienten treten am 12.3.2012 in Kraft, Meldung mit Beispielrechnung für gelistete Patient(inn)en auf den Seiten der Lebertransplantierte Deutschland e.V., online unter externhttp://www.lebertransplantation.eu/geaenderte-leber-verteilungskriterien-fuer-psc-patienten-treten-am-1232012-in-kraft.html